Kinaesthetics

Der Patient lernt seine eigenen Bewegungen (wieder) wahrzunehmen und für die Aktivitäten des alltäglichen Lebens zu nutzen.

Behandlung von bettlägerigen Patienten:

  • Wachkoma
  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Behinderungen


Ziele

  • Wahrnehmung der eigenen Bewegung
  • Aktivierung der Ressourcen
  • Erweiterung der Aktivitäten im Alltag
  • Spüren des ganzen eigenen Körpers zum Beispiel bei einer Halbseitenlähmung


Durchführung

  • Führung der Bewegung nach Fähigkeiten des Patienten
  • Gemeinsames Erfahren der Möglichkeiten im Bereich des selbstständigen Handelns