Häufig gestellte Fragen:

Wie bekomme ich als Erwachsener Ergotherapie?

  • Ergotherapie ist eine Kassenleitung und kann vom Arzt verordnet werden. Je nach Krankheitsbild und Beschwerden können verschiedene Fachärzte Ergotherapie verschreiben.

 

Wie lange dauert eine Therapieeinheit?

  • Die Therapie dauert je nach verordneten Heilmitteln 30- 60 Minuten.

 

Wie sieht eine Therapiestunde aus?

  • In der Therapieeinheit werden zunächst die Alltagsprobleme erfasst. Um die Schwierigkeiten, die bei der Ausführung von Alltagshandlungen bestehen, zu behandeln, werden Tricks und Kniffe erarbeitet oder Hilfsmittel angepasst und eingesetzt. Die erarbeiteten Handlungsmöglichkeiten werden anschließend eingeübt.
  • Im Vordergrund steht die größtmögliche Selbständigkeit im Alltag.

 

Sind Hausbesuche möglich

  • Der Arzt kann Hausbesuche verordnen. Wir kommen zu Ihnen nach Hause oder auch ins Altersheim.

 

Werden Angehörige mit einbezogen?

  • Gerne dürfen die Angehörigen die Therapieeinheiten mitverfolgen. Nach Möglichkeit werden sie aktiv mit eingebunden. Vor allem für die Anwendung von Tricks und Kniffen zur Förderung der Alltagshandlungen ist diese Zusammenarbeit sinnvoll und wichtig.